28 Nov

DVAG-Juniorteam mit vier neuen Mitgliedern

Juniorteam_Teaserbild

Das Förderprogramm der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) für junge begabte Schwimmer – das DVAG-Juniorteam – heißt fünf neue Mitglieder herzlich willkommen. Unter deutschlandweit über 200 Bewerbern setzten sich die Nachwuchsschwimmer Julia Becker (Berliner TSC), Alina Brenz (SV Wasserfreunde Meiningen), Paul Hentschel (SC Chemnitz) und Lennard Juhra (Potsdamer SV) durch. Als Mitglieder im DVAG-Juniorteam freuen sie sich nun über zahlreiche Unterstützungsleistungen der Deutschen Vermögensberatung, zum Beispiel professionelle Trainingslager, Fahrtkostenzuschüsse oder einen speziellen Ausbildungsfonds. Als Paten stehen den jungen Schwimmtalenten die Spitzenschwimmer und Sport-Partner der DVAG Paul Biedermann und Marco Koch mit Rat und Tat zur Seite. Neben den beiden Profis, die die Patenschaft für das ganze Team übernehmen, wird jedes Teammitglied durch einen Vermögensberater vor Ort als regionalen Paten unterstützt. „Das Fördern von talentierten Jungsportlern ist bedeutender und aktueller denn je“, unterstreicht Andreas Pohl, Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). „Mit unserem Engagement im Schwimmsport möchten wir die Arbeit von Vereinen, Verbänden und Bund ergänzen und unseren Beitrag für die Nachwuchsförderung leisten, ganz im Sinne unseres Unternehmensmottos „Früher an Später denken!“.

Gemeinsam zum Erfolg

Im Rahmen des DVAG-Juniorteams werden nun insgesamt neunhoffnungsvolle Sportler gefördert: Metin Aydin (SG Essen), Elena Czeschner (SG Schwabmünchen-Nördlingen), Annalena Felker (SG Gelsenkirchen), Rosalie Käthner (SG Frankfurt) und Max Pilger (SSF Bonn) wurden bereits im vergangenen Jahr in das Team aufgenommen und konnten sich 2012 erfolgreich in nationalen und internationalen Wettbewerben behaupten. „Die Erfolge der Talente zeigen uns, dass wir mit dem DVAG-Juniorteam auf dem richtigen Weg sind“,  erklärt Pate Paul Biedermann.

Über 200 Talente bewarben sich für das DVAG-Juniorteam

Auch für den zweiten Jahrgang des DVAG-Juniorteams haben sich wieder zahlreiche Talente aus ganz Deutschland beworben. Von den über 200 eingegangenen Bewerbungen wurden nach intensiver Abstimmung mit den jeweiligen Vereinen und dem sportlichen Leiter des DVAG-Juniorteams, Joshua Neuloh, die fünf neuen Mitglieder ausgewählt. Insgesamt werden bis zu 20 Schwimmtalente über einen Zeitraum von vier Jahren eine Förderung im DVAG-Juniorteam erhalten. Die nächste Bewerbungsphase beginnt im Frühjahr 2013. Alle wichtigen Informationen zum Juniorteam finden Sie hier im TeamBlog.