441 Kilometer quer durch die Wildnis von Namibia – mit welchem Ziel? Den Körper an seine Grenzen bringen, das Annehmen der Herausforderung und am Ende – den bisher längsten Wüstenlauf der Welt bestreiten! Wer sonst, wenn nicht Joey Kelly, könnte sich freiwillig einer solchen Challenge stellen? Der Sportpartner der Deutschen Vermögensberatung hat sich erneut in ein extremes Abenteuer gestürzt – doch dieses Mal geht er nicht alleine! 5 „stern TV“-Zuschauer haben sich freiwillig gestellt, um zu beweisen: „Wir sind so hart wie Joey Kelly!“

Disziplin, Durchhaltevermögen und das Problem mit dem Schweinehund

Nur 5 der 150 Bewerber, die sich nach einem „stern TV”-Aufruf im vergangenen Herbst gemeldet hatten, blieben am Ende des straffen Auswahlverfahrens übrig. Die Motivation? Nur wer es am Ende schafft, mit Joey Kelly Schritt zu halten, gewinnt die Challenge und ein Preisgeld von 10.000 €. Gefragt waren ganz klar Disziplin, Durchhaltevermögen und das sich wiederholende Überwinden des inneren Schweinehunds. Für den erfahrenen Ausdauersportler und Abenteuerliebhaber Joey Kelly nichts Neues! Doch, wer konnte mit ihm mithalten und gab es am Ende einen oder mehrere Sieger?

Der Sportpartner live zu Gast bei stern TV

Am Mittwoch, den 18. Februar 2015 berichtet Joey Kelly live bei „stern TV” (22.15 Uhr auf RTL), ob es die Teilnehmer geschafft haben, ihn zu fordern. Welche Hindernisse hatte die Gruppe neben 40 Grad im Schatten, Tagesetappen von mindestens 50 Kilometern, extrem kurzen und kalten Nächten und rationiertem Essen auf ihrem Weg durch die Wildnis zu überwinden? Neugierig? Schalten Sie ein, zum Finale der Wüstenlauf-Challenge mit Joey Kelly!