Jürgen Klopp betritt die Rheingoldhalle in Mainz und nimmt im Laufschritt die Stufen auf die Bühne. Rund 1.500 Gäste, unsere erfolgreichsten Vermögensberater des vergangenen Jahres, empfangen „Kloppo“ begeistert mit Standing Ovations. Unser neuer Partner wird auf der Bühne herzlich von Robert Peil und Kurt Schuschu begrüßt.

Es ist das Highlight eines unvergesslichen Abends und man spürt sofort: Jürgen Klopp und die Deutsche Vermögensberatung – das passt!

Mir gefällt, wie die DVAG an Partnerschaften herangeht, nämlich langfristig und mit großer Loyalität.

Und bei den ersten Gesprächen hatte ich auch das Gefühl, dass wir menschlich auf einer Schiene sind.“

Gut gelaunt und immer mit einem „kloppschen Augenzwinkern“ gibt Jürgen Klopp Auskunft zur schwierigen Saison mit dem BVB, seinen persönlichen Erfahrungen im Bereich Vermögensberatung und vielen Anekdoten aus mittlerweile 25 Jahren Profi- und Trainerkarriere. 25 Jahre, die Klopp ebenfalls äußerst loyal bei nur zwei Vereinen, Mainz und Dortmund, verbracht hat.

Erfolgsrezepte aus erster Hand

Das wichtigste Thema des Abends ist aber natürlich die Aufgabe, die Jürgen Klopp als Trainer der Vermögensberater übernehmen wird. „Ich weiß zwar nicht so viel über Vermögensberatung, aber ich glaube es gibt viele andere Dinge, die ich weitergeben kann“, spricht Klopp über Schulungsinhalte. „Ich habe einen Beruf, bei dem ich pausenlos beobachtet werde und ständig unter Erfolgsdruck stehe. Ich denke, da kann ich einige Tipps geben, wie man trotzdem selbstbewusst und positiv an Dinge herangeht, ohne dabei die Ellenbogen auszufahren.“

Robert Peil und Kurt Schuschu heißen Jürgen Klopp willkommen

Vorfreude auf den nächsten Auftritt

Dass Jürgen Klopp seine neue Aufgabe bei der Deutschen Vermögensberatung Freude macht, bestätigt er auch im Hinblick auf den zurückliegenden Filmdreh im Zentrum für Vermögensberatung in Marburg. Dort stand er gemeinsam mit knapp 30 Vermögensberatern einen ganzen Tag lang vor der Kamera.

Das war zwar unheimlich anstrengend, aber es hat sich nicht wie Arbeit angefühlt, sondern Spaß gemacht, schildert Klopp seine Sicht auf den Tag.

Und Spaß gemacht hat mir auch mein Auftritt heute, deshalb komme ich gerne wieder!
Wie viel Spaß Jürgen Klopp im Zusammenspiel mit den jungen Vermögensberatern hatte, sehen Sie im “Making-of” des Filmdrehs.