Traditionsreich ist das DVAG-Marathon-Team allemal! Seit 1996 sind die „Marathoni“ auf zahlreichen Laufveranstaltungen unterwegs. Premiere feierte das DVAG-Marathon-Team (damals mit nur zwei Läufern) beim Frankfurt-Marathon, dem ältesten deutschen City-Marathon. Heute besteht das Team aus über 400 Läuferinnen und Läufern. Auch im Jubiläumsjahr ließ sich man sich den beliebten Lauf in der Main-Metropole nicht entgehen.

Über drei Stunden ist Sarah Kauk nun schon auf der Strecke unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein geht es auf die letzten fünf Kilometer. Die Muskeln brennen und die Füße tun weh, doch das Ziel ist nicht mehr weit entfernt. Immer mehr Zuschauer unterstützen die Läufer auf ihren letzten Kilometern. Mit einer Verbesserung ihrer Bestzeit um 10 Minuten schafft es Sarah heute glücklich ins Ziel.

Auf dem roten Teppich laufen die Finisher in die Frankfurter Festhalle ein – ein einmaliger Abschluss nach solch einer großen Leistung. „Der Zieleinlauf hat richtig Spaß gemacht – man wurde für seine Anstrengung noch einmal belohnt und realisiert, was man geleistet hat“, so DVAG-Teammitglied Christian Hotze.

Neben Sarah Kauk gingen 11 weitere Mitglieder des DVAG-Marathon-Teams an den Start. Mit 12.000 Teilnehmern und rund 500.000 Zuschauern zählt der Frankfurter Marathon zu den größten Laufsportevents Deutschlands.

Gute Vorbereitung für den Lauf und das Leben!

Klar – ein Marathon verlangt den Läufern körperlich wie mental einiges ab. Um eine solche Herausforderung meistern zu können, braucht es eine gute Vorbereitung und viel Willenskraft. Team-Chef Bernd Sammet kümmert sich im Vorfeld und am Marathontag selbst um die Organisation und die Motivation der DVAG-Truppe.

Die Disziplin, die das Marathon-Team bei der Vorbereitung an den Tag legt, bringt die Vermögensberater nicht nur in sportlicher Hinsicht weiter.

Für viele hat sich mit dem Einstieg in den Laufsport auch vieles in der Einstellung zum Beruf und dem eigenen Leben geändert. Herausforderungen suchen, sich Ziele setzen und die Disziplin aufzubringen, diese Ziele zu erreichen, sind grundlegende Eigenschaften, die auch im Alltag weiterhelfen.

Einen Ausgleich zu den geleisteten 42,195 Kilometern schaffte das bunte Rahmenprogramm. Neben dem Besuch der Marathon-Messe und der Show des international bekannten Varieté Theaters Tigerpalast stimmten sich die Mitglieder des Marathon-Teams mit dem 5 Kilometer langen Brezellauf am Vortag schon einmal auf ihren großen Tag ein.

Die Teilnehmer in alphabetischer Reihenfolge: Felix Bluhm, Marco Diehl (Team-Coach), Wilfried Eggert, Holger Hasse, Christian Hotze, Sarah Kauk, Edgar Morian,Bernd Sammet und Hans Siewert. Außerdem die Lebenspartner: Ute Bluhm, Renate Eggert und Sigrid Kroder

Die Teilnehmer in alphabetischer Reihenfolge: Felix Bluhm, Marco Diehl (Team-Coach), Wilfried Eggert, Holger Hasse, Christian Hotze, Sarah Kauk, Edgar Morian, Bernd Sammet und Hans Siewert. Außerdem die Lebenspartner: Ute Bluhm, Renate Eggert und Sigrid Kroder

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon

Das DVAG-Marathon-Team blickt auf ein gelungenes Wochenende zurück und freut sich bereits auf die für 2017 anstehenden Events.

Das Team wird beim Vienna City Marathon am 23. April, als auch beim Nachtmarathon in Marburg (30. Juni) und dem Königsschlösser-Romantik-Marathon in Füssen Ende Juli 2017 vertreten sein. Team-Chef Bernd Sammet übernimmt dabei die Organisation der Veranstaltungswochenenden für das DVAG-Marathon-Team. Bei allen 52 Laufevents befand er sich auch als aktiver Läufer auf der Strecke und steht bei Fragen und Interesse gerne unter Bernd.Sammet@dvag.de zur Verfügung.