Was macht einen guten Unternehmer aus?

  • Know-how,
  • Erfahrung im Umgang mit Kunden,
  • eine klare Definition der eigenen Zielgruppe?!

Der Schritt zur Selbstständigkeit erfordert Mut. Weg von einem geregelten Einkommen und nine-to-five, hin zu Selbstverantwortung und -disziplin. Wer diesen Schritt geht, weiß: „Jetzt muss ich Gas geben!“ Doch was ist Erfahrung, was sind die richtigen Werkzeuge und was ist der beste Businessplan wert, ohne das dazugehörige Netzwerk? 

Vermögensberater Burak Kizilay weiß, wovon er spricht, wenn er sagt:

Netzwerken ist das A und O als Unternehmer!

Aus diesem Grund rief er gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern, Florian Zapf und Alfred Kirr, im Februar 2015 das „Business Meeting München“ ins Leben. Wir waren letzte Woche live vor Ort und erlebten Networking der Extraklasse.

Ein Stammtisch wird zum Business-Netzwerk

Im Berufsbildungszentrum der DVAG in Unterföhring ist bereits zwei Stunden vor Beginn des „Business Meeting München“ viel los. Kollegen wuseln durch die Gänge, erledigen die letzten Arbeitsschritte, damit beim Eintreffen der rund 120 Gäste alles sitzt.

Auch Burak Kizilay packt gemeinsam mit seiner Frau Anna und seinem Team an. „Vor eineinhalb Jahren waren wir noch so etwas wie ein Stammtisch. Heute haben wir im Schnitt um die 120 Unternehmer vor Ort, die vor allem eines wollen: Netzwerken!“, erzählt der junge Familienvater und Regionaldirektionsleiter.

Teamwork: Anna Kizilay und Milica Jovanovic packten kräftig mit an

Teamwork: Anna Kizilay und Milica Jovanovic packten kräftig mit an

Die Idee hinter der Veranstaltung ist das gegenseitige Unterstützen von Unternehmern aus den verschiedensten Branchen. Als Gastgeber steht die Deutsche Vermögensberatung dieses Mal jedoch nicht als Unternehmen als solches im Vordergrund, sondern eher ihre Philosophie.

„Menschen brauchen Menschen. Da ist es ganz gleich, ob ich Maurer, Finanzberater oder Weinhändler bin. Hier profitiert jeder von jedem!“, so Kizilay weiter. Seit November 2015 veranstalten die Gründer des Formats jeweils ihre eigenen Meetings, da die Teilnehmerzahl mit über 200 Gästen zu hoch wurde.

Vermögensberater bieten die Plattform für andere Selbstständige

dvag-business-meeting-muenchen-3

Burak Kizilay vernetzt während seiner Veranstaltung Unternehmer mit Unternehmern

Die Regionaldirektion Kizilay fungiert beim „Business Meeting München“ lediglich als Veranstalter und nutzt das existierende Netzwerk, um es auch untereinander zu vernetzen. Der Erfolg spricht für sich: Aus den vergangenen Meetings entstanden zahlreiche Kooperationen unter Unternehmern.

Denn während des Events bekommen die Teilnehmer nicht nur gute Tipps, sondern dürfen sich ganz à la „Speeddating“ auch kurz und knapp vorstellen. Beim anschließenden Netzwerken können die Teilnehmer so gezielt auf interessante Geschäftskontakte zugehen.

Erfolgreiche Kooperation: Stefan Culjak (Maluni Weine) und Gianluca Schick (Belquise) lernten sich beim Business Meeting kennen

Erfolgreiche Kooperation: Stefan Culjak (Maluni Weine) und Gianluca Schick (Belquise) lernten sich beim Business Meeting kennen

Auch Burak Kizilay profitierte schon in mehrfacher Hinsicht von seinen Veranstaltungen. „Ich habe nicht nur neue Geschäftskontakte geknüpft, sondern auch neue Freundschaften geschlossen. Alte Freundschaften wiederum wurden zu Geschäftspartnerschaften, wie beispielsweise mein Kindergartenfreund Volkan Kurt.

Eigentlich ist er Unternehmer aus der Reisebranche, unterhält aber bei unseren Meetings als Moderator und Stimmungskanone. Weitere Mitveranstalter aus meinem Netzwerk sind Pedja Pantic (Experte für Disziplin), Stefan Culjak (Maluni Weine), Dr. Dirk Matten (Unternehmer und Schatzmeister der SpVgg Unterhaching e.V.) und meine Frau Anna (Orga und Planung des Events).

Zudem konnte ich auch schon Kontakte als neue Geschäftspartner für unser Team gewinnen. Denn das ist ja das Tolle an diesen Meetings; neue Horizonte eröffnen sich, vieles ist möglich.“

Das „Business Meeting München“ findet alle 6-8 Wochen im Berufsbildungszentrum der Deutschen Vermögensberatung in Unterföhring statt.

Sie wollen auch dabei sein? Melden Sie sich gerne per E-Mail bei Burak.Kizilay@dvag.de an.