Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und Siegeswille – diese Werte standen am 10. Juli 2017 im Zentrum für Vermögensberatung (kurz ZVB) immer wieder im Mittelpunkt.

Die Deutsche Sporthilfe lud zu Ehren der Ausnahmesportler Magdalena Neuner und Michael Schumacher nach Marburg ein.

Gemeinsam mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Schumacher-Managerin Sabine Kehm, dem früheren Motorsport-Chef Norbert Haug und vielen weiteren prominenten Gästen wurde die Aufnahme der beiden Sportler in die Hall of Fame des deutschen Sports gefeiert. Für die Deutsche Vermögensberatung waren der Vorstandsvorsitzende Andreas Pohl mit Gattin sowie Vorstandsmitglieder und weitere Führungskräfte vor Ort.

Die Wahl des Veranstaltungsorts war kein Zufall – durch die jahrelange, sehr enge und freundschaftliche Partnerschaft zwischen Michael Schumacher und der DVAG war die Veranstaltung zu Ehren des Rekordweltmeisters ein „Heimspiel“.

Die Ehrung von Neuner und Schumacher fand im ZVB Marburg statt

Zwei Ausnahmesportler im Mittelpunkt 

Bei einer öffentlichen BILD-Publikumswahl im Januar diesen Jahres hatten die beiden Sportler die meisten der rund 180.000 abgegebenen Stimmen erhalten.

Kurz danach erhielt Dr. Helge Lach, Vorstandsmitglied der Deutschen Vermögensberatung, die Anfrage der Deutschen Sporthilfe, die Veranstaltung zur Aufnahme in die Hall of Fame in Marburg stattfinden zu lassen:

Michael Schumacher und die Gründerfamilie der DVAG sind vielen Jahren eng miteinander befreundet.

Auch nach dem Ende Schumachers sportlicher Karriere hat diese Partnerschaft weiterhin Bestand, weshalb wir stolz sind, seit letztem Jahr Gastgeber einer einmaligen Michael-Schumacher-Ausstellung hier in Marburg sein zu dürfen. Diese hatte auch den Anstoß gegeben, die heutige Veranstaltung an diesem Ort stattfinden zu lassen“, so Dr. Lach.

Verbindet eine langjährige Freundschaft: Andreas Pohl (Vorstandsvorsitzender DVAG) und Gattin Jacqueline Pohl (li.) mit Sabine Kehm (2.v.r.) und Norbert Haug

Viele prominente Gäste, wie beispielsweise der frühere Boxweltmeister Henry Maske und Mercedes-Benz-Urgestein Norbert Haug, ließen es sich nicht nehmen bei der Ehrung persönlich vor Ort zu sein.

Sabine Kehm nahm stellvertretend die Ehrung Michael Schumachers entgegen

Letzterer erwies seinem langjährigen Freund Michael Schumacher die Ehre einer emotionalen und sehr freundschaftlichen Laudatio:

Michael ist bis heute das Aushängeschild des geförderten Rennnachwuchspiloten.

Der Musterschüler. Und einer, dessen Lehrzeit nie endete, der immer weiter lernen und dadurch besser werden und zurückgeben wollte. Ich wünschte mir nichts mehr, als dass Michael heute bei uns sein könnte, um seine Auszeichnung und seine Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports mit großer Begeisterung annehmen zu können! Ich wünschte, dass dieser Michael, dem man glaubt, weil er authentisch ist, weil er nichts sagte, sondern tat, weil er nicht versprach, sondern hielt, dass dieser Michael heute erzählen könnte, was das Automobil für ihn getan hat.“ 

Bundesinnenminister de Maizière: Einblicke in Schumacher-Karriere

Die Reden der Weggefährten beider Sportler, Neuner und Schumacher, wiesen viele Parallelen auf und Geschichten, die Bewunderung verdienen.

Auch Innenminister Dr. Thomas de Maizière zog in seiner Rede bildlich den Hut vor Neuner und Schumacher. Letzteren kenne er leider noch nicht persönlich, er verschaffte sich aber im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung einen Überblick über dessen Karriere in der Michael-Schumacher-Ausstellung.

In Begleitung von Norbert Haug und Sabine Kehm sowie Vorstandsmitgliedern der DVAG besuchte der Bundesinnenminister die Ausstellung, die viele Andenken und exklusive Exponate aus der Karriere der Formel-1-Legende präsentiert. Die Ausstellung „Michael Schumacher: 20 Jahre Partnerschaft mit der Deutschen Vermögensberatung“ ist nach einer kurzen Sommerpause ab dem 05.08. wieder täglich von 11-17 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bilder der Veranstaltung finden Sie unter www.flickr.dvag.

Pressestimmen: 

BILD Zeitung: Ex-Chef Haug hält rührende Rede für Schumi

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Neuner und Michael Schumacher in Hall of Fame aufgenommen

Hamburger Abendblatt: „Gigant und Titan“ – Michael Schumacher in der „Hall of Fame“

Motorsport Magazin: Aufnahmefeier – Michael Schumacher in Hall of Fame des deutschen Sports

Die Welt: Norbert Haug hält bewegende Laudatio auf Michael Schumacher

RP Online: Ehrung – Neuner und Schumacher in Hall of Fame aufgenommen

Oberhessische Presse: Hall of Fame – Aushängeschilder ihrer Sportarten

 

* Titelbild: ©picture alliance für Deutsche Sporthilfe