Rund 100 neue Partnerinnen und Partner starten jeden Monat ihre Karriere bei uns. Von Anfang an werden sie intensiv auf ihre Tätigkeit als Vermögensberater/-in vorbereitet. Wir haben unsere Einsteiger im Rahmen des neu konzipierten Karriere-Seminars 2 getroffen und erlebten zwei intensive, spannende Tage in Marburg.

Mehr Eindrücke vom Karriere-Seminar 2 jetzt im Video (1:52 Min.):

Fortbilden, austauschen, durchstarten

Aus ganz Deutschland sind sie in den VILA VITA Rosenpark angereist: Genau 101 Teilnehmer, vorwiegend junge Agenturleiter, neugierig, motiviert und offen. Im Rahmen eines mehrteiligen „Karriere-Seminars“ haben sie Gelegenheit, nicht nur Neues zu lernen, sondern sich mit Kollegen, die vor den gleichen Herausforderungen stehen, auszutauschen und zu vernetzen.

Die DAV, unsere Akademie für alle Themen rund um Bildung und Persönlichkeitsentwicklung, sorgt für einen ausgewogenen Mix aus Top-Referenten, interessanten Vorträgen, Austausch und Unterhaltung.

Direktionsleiter Marcus Becker, erfolgreicher Vermögensberater mit über 26 Jahren Berufserfahrung, motivierte in seiner Begrüßung die Teilnehmer:

Der Unterschied zwischen den Erfolgreichen und den weniger Erfolgreichen ist der Fleiß. Ihr trefft selbst die Entscheidung, ob ihr loslegt wie eine Rakete!

Wissen aus erster Hand

Die Inhalte des Seminars sind auf die Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmer zugeschnitten: praxisorientiert, verständlich und interaktiv. Direktionsleiter Marcus Becker sprach über die Wichtigkeit des Berufs Vermögensberater und zeigte an prägnanten Beispielen unter anderem den Mehrwert der Allfinanzberatung aus Kundensicht.

Sein Kollege, Direktionsleiter Stefan Joe, führte die Teilnehmer durch Workshops in kleinen Gruppen und fasste mit ihnen gemeinsam die Ergebnisse rund um unser Leitbild zusammen:

Ihr könnt stolz sein, für die Deutsche Vermögensberatung zu arbeiten. Ihr habt einen Beruf gewählt, der Herausforderungen aber auch Spaß mit sich bringt.

Eric Schmid, Abteilungsdirektor Digitale Medien, referierte über die Chancen und Grenzen der Digitalisierung und gab wertvolle Anregungen für einen erfolgreichen Auftritt in der digitalen Welt.

Mit einem gemeinsamen Abend in der Event- und Kulturscheune Dagobertshausen fand der erste Tag einen gemütlichen und kulinarisch eindrucksvollen Ausklang.

Karsten Brocke: Querdenker und Klartextredner

Am zweiten Tag rockte Karsten Brocke das Seminar. Der erfahrene Trainer ist eine wahre Inspirationsquelle, wenn es darum geht, an der eigenen Unternehmerpersönlichkeit zu arbeiten, die Macht der Gewohnheit zu durchbrechen und sich mit vollem Elan dem Neuen zu widmen.

Mit viel Humor, Empathie und auch Selbstreflexion sprach Karsten Brocke über Schritte und Stolperfallen auf dem Weg zum Erfolg. An Beispielen aus dem Alltag erklärte er komplexe neurowissenschaftliche Zusammenhänge – prägnant, verständlich und umsetzbar. Und sorgte damit für große Begeisterung bei den Teilnehmern.

Zwei erlebnisreiche Tage Karriere-Seminar in Marburg – alles für einen erfolgreichen Start! Viel Erfolg und bis zum nächsten Mal!