24 Apr

Studentin Anja Bitzer: Ich will mir etwas aufbauen

Der Gemeinschaftsraum der FHDW-Marburg: Anja Bitzer freut sich jedes Mal ihre Kommilitonen wieder zu sehen

Studentenleben: Der Gemeinschaftsraum der FHDW-Marburg

„In vielen Berufen sucht man nach Lösungen für Probleme. Ich wollte in meinem Beruf dafür sorgen, dass diese gar nicht erst entstehen.“
Die 20 jährige FHDW-Studentin Anja Bitzer weiß, was sie vom Leben will und wählte den dafür passenden Beruf. Wie sie dazu kam und welche Ziele sie verfolgt, erklärt sie uns in ihrem Beitrag. mehr …

Kommentieren

16 Apr

DVAG-Juniorteam: Der Nachwuchs wird erwachsen

Marco Koch (Mitte) und Max Pilger (Rechts) freuen sich über die Podiumsplatzierung bei den Deutschen Meisterschaften

Marco Koch (Mitte) und Max Pilger (Rechts) freuen sich über die Podiumsplatzierung bei den Deutschen Meisterschaften (Foto: D. Kurz)

Die Deutsche Meisterschaften 2015 zeigen: Das DVAG-Juniorteam ist im Spitzenbereich des deutschen Schwimmsports angekommen. Gleich fünf Podiumsplatzierungen, Bestzeiten in den jeweiligen Altersklassen und das Erreichen der WM-Norm eines 16-jährigen sprechen eine klare Sprache. Die Zukunft des deutschen Schwimmsports wird auch vom DVAG-Juniorteam mehr …

Kommentieren

9 Apr

Jürgen Klopp: Ein herzlicher Empfang in der DVAG-Familie

Robert Peil und Kurt Schuschu heißen Jürgen Klopp herzlich willkommen

Robert Peil und Kurt Schuschu heißen Jürgen Klopp willkommen

Jürgen Klopp betritt die Rheingoldhalle in Mainz und nimmt im Laufschritt die Stufen auf die Bühne. Rund 1.500 Gäste, unsere erfolgreichsten Vermögensberater des vergangenen Jahres, empfangen „Kloppo“ begeistert mit Standing Ovations. Unser neuer Partner wird auf der Bühne herzlich von Robert Peil und Kurt Schuschu begrüßt. mehr …

Kommentieren

21 Mrz

Vermögensberater Sebastian Krause: „Ich bin überzeugt, das Richtige zu tun.“

Haben die Entscheidung nie bereut - Sebastian Krause und seine Ehefrau

Haben die Entscheidung nie bereut – Sebastian Krause und seine Ehefrau Judith

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Veränderung und Neuland verursachen meistens Unwohlsein und Angst. Dass eine Veränderung aber auch etwas positives sein und einen im Leben weiterbringen kann, habe ich am eigenen Leib erfahren.“ So blickt Sebastian Krause auf ein einschneidendes Erlebnis seines Berufslebens zurück. Nach einem halben Jahr als Leiter einer Versicherungsagentur bei der AachenMünchener mehr …

Kommentieren